Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen

Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen

Bei unserem Bau der Kreis- und Sparkasse Erding-Dorfen handelt es sich um ein Revitalisierungsprojekt der Hauptstelle. Diese liegt zusammen mit dem Landratsamt und der Stadthalle direkt am Alois-Schießl-Platz. Errichtet wird sie, genau wie der Vorgängerbau aus dem Jahr 1983, auf einem z-förmigen Grundriss mit Vorplatz und Innenhof. Auf der bestehenden zweigeschossigen Tiefgarage ruht das Erdgeschoss, es folgen zwei Obergeschosse und das abschließende Staffelgeschoss. Wir gaben der Sparkasse Erding mit unserer Planung ein neues zeitgemäßes Layout, das der Bedeutung des Standortes innerhalb des Stadtgefüges entspricht. Ausdrucksträger dessen ist vor allem die Fassade.

Die Kundenhalle als öffentlicher Bereich ist in der markanten Ecksituation aus Süd- und Ostfassade untergebracht, ihre Höhenentwicklung erstreckt sich über zwei Geschosse. Die Kundenhalle ist verglast. Die übrigen Flächen des Baukörpers sind für Office-Strukturen vorgesehen. Die Gestaltungen und Nutzungen der Arbeitswelten im Bereich Banken – und Finanzdienstleister haben sich seit den 1980er Jahren stark verändert. Ein großer Teil der Mitarbeiter ist heute in den weniger öffentlichen, jedoch oftmals umso wichtigeren Geschäftsbereichen tätig. Während das Erdgeschoss komplett verglast ist, sind die Süd-, Ost- und Nordfassade des ersten und zweiten Obergeschosses im Bereich der Brüstungen und Fensterbänder mit einer Curtain Wall aus Streckmetall verkleidet. Die Vorhangfassade ist nicht nur dekorativ, sondern auch funktional, denn sie ist zugleich Sonnenschutz: Die Curtain Wall kann im Bereich der Fensteröffnungen wie ein Fensterladen geöffnet und geschlossen werden, nur im Brüstungsbereich ist sie statisch. Die erschließenden Treppenhäuser werden wie die Fassade mit Streckmetall ausgekleidet. Das dritte Obergeschoss, ein Staffelgeschoss, ist verglast und hat einen lamellenartigen Sicht- und Sonnenschutz im Innern. Auch das abschließende Flachdach ist im Bereich der Süd-,Ost,- und Nordfassade noch einmal mit Streckmetall verblendet.

Bauherr

Bauherr Kreis- und Stadtsparkasse Erding-Dorfen

Zeit

2018-2020

Volumen

6.200 m²

LPH

3-8