Foyers mit Tiefenwirkung Foyers mit Tiefenwirkung Foyers mit Tiefenwirkung Foyers mit Tiefenwirkung Foyers mit Tiefenwirkung Foyers mit Tiefenwirkung

Foyers mit Tiefenwirkung

EINE UNERWARTET DYNAMISCHE EINGANGSSITUATION / OSA schuf eine ungewöhnliche und kreative Eingangssituation für drei Bürogebäude in der Parkstadt Schwabing - ein Werbevehikel für die dort ansässigen Unternehmen, um sich von der zahlreichen Konkurrenz abzusetzen. Eine organische Form, die der Wegführung im Erdgeschoss durch das Gebäude folgt, scheint die klassische Blockrandbebauung aufzubrechen. Ähnlich eines Sogs fühlt sich der Passant durch die fließenden Formen, durch die Perspektive und Trichterwirkung in das Gebäudeinnere hineingezogen. Die geschwungenen Formen ziehen sich durch das Gebäude und verbinden über den Innenhof die Foyers zu beiden Seiten des Blocks. 

Ort

München Schwabing

Bauherr

Optima Firmengruppe

Zeit

2009

Volumen

300 Quadratmeter

LPH

1-5