25hours Hotel – Umbau der ehemaligen „königlichen Telegrafen-Centralstation“

Es ist soweit: Die 25hours Hotelkette plant ihr erstes Themenhotel in München in repräsentativer Lage: Am Bahnhofsplatz 1 wird ab sofort umgebaut.

25hours. Der Name steht mittlerweile für sich selbst. Die Hotelgruppe betreibt sieben Häuser in fünf großen deutschen Städten und hat mit ihren designorientierten Themenhotels die gehobene Hotellerie ins Hier und Heute katapultiert. Jedes 25hours-Haus erzählt seine eigene Geschichte: inspiriert von seinem Gebäude, seiner Umgebung und dem Lokalkolorit der jeweiligen Stadt. In München entsteht im ehemaligen königlichen Telegrafenamt am Hauptbahnhof nun ein Hotel, dass mit dem „royalen Nachlass der Bayern und mit dem Spirit eines Grand Hotels zur Jahrhundertwende“ spielt. Auf 13.000m² entstehen 170 Zimmer, jedes individuell gestaltet. Ein Restaurant und eine Bar empfangen die Gäste im Erdgeschoss, im 1. Obergeschoss befinden sich die Rezeption und eine Lounge. Und im Dachgeschoss entsteht ein großzügiger Wellbeingbereich: Entspannung über den Dächern von München. Herzlich Willkommen ab Herbst 2016!