Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München Volkswagen Zentrum München

Volkswagen Zentrum München

PROTOTYP AUS SERIELLEN BAUSTEINEN / Eines der derzeit größten Autohäuser von Volkswagen in Europa auf Basis des neuen Modulkonzepts wurde für die MAHAG Unternehmensgruppe München und die Volkswagen Group Real Estate von OSA geplant. Das Besondere an dem Gebäude ist seine Mehrgeschossigkeit: sieben Etagen, bzw. fünf Vollgeschosse und zwei Galerieebenen in einem Autohaus sind eine Seltenheit. Eine sehr hohe Dichte, ein geringer Grundstücksflächenverbrauch im Verhältnis zur Nutzfläche sowie eine gute Einfügung in den städtebaulichen Kontext sind das Ergebnis dieser äußerst kompakten Bauweise.

Maßgeblich prägendes Gestaltungselement ist ein weißer Rahmen, der an verschiedenen Stellen im Projekt in unterschiedlicher Ausprägung angeordnet wird und, ähnlich eines Polaroid-Bilds, den Blick des Betrachters fasst und so die Highlights inszeniert. Die kompakte Form des Hauptvolumens wird durch 1.400 m2 Glasfassade sowie großzügige Öffnungen und Raumverschneidungen im Innenraum aufgelockert. Neben reinen Schauraum- und Ausstellungsflächen werden in dem Gebäude Verkauf, Kunden- und Teiledienst sowie knapp 50 Werkstattplätze untergebracht.

Ort

München Laim

Bauherr

Volkswagen Group Real Estate GmbH & Co. KG

Zeit

2012-2013

Volumen

24.000 Quadratmeter

LPH

1-5