Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex Logistikzentrum Arthrex

Logistikzentrum Arthrex

LOGISTIK UND VERWALTUNG / In Odelzhausen entsteht ein neues Logistikzentrum für das Unternehmen Arthrex, das Platz für 150 Beschäftigte bietet. Der Neubau des multifunktionalen Logistikzentrums mit knapp 12.300 m2 Bruttogeschossfläche besteht aus zwei Gebäudeteilen. Einer großzügigen, ebenerdigen Lagerhalle mit etwa 8.700 m2 Fläche mit angeschlossenen An- und Ablieferzonen mit überdachten Ladebrücken, ist südlich ein dreigeschossiger Verwaltungsbau vorgelagert. Dieser bietet auf 3.600 m2 Flächen für ein Service Center mit modernen Büroarbeitsplätzen, Besprechungsräumen und Werkstätten.

Der Verwaltungsbau setzt sich klar durch seine weiße Putzfassade und eingeschnittenen Fensterbänder von der geschlossenen Fassade der Lagerhalle ab. Um die Horizontale der Fensterbänder, die sich über die gesamte Gebäudelänge erstrecken, nicht zu unterbrechen und in ihrer Gesamtheit als Gestaltungselement zu unterstützen, wurden manuell verschiebbare, vorgehängte Metallpaneele als Sonnenschutzelemente gewählt, die das innenliegende Büroraster nicht von außen ablesbar machen. Der hohe Fensteranteil der oberen Geschosse sorgt im Inneren für helle und komfortable Arbeitsplätze mit natürlicher Belichtung und Belüftung. Ein offener Eingangsbereich mit geschosshoher Verglasung markiert für Mitarbeiter und Besucher den Haupteingang im ansonsten geschlossen erscheinenden Erdgeschoss des Komplexes.

Ort

Odelzhausen

Bauherr

Arthrex GmbH

Zeit

2012 - 2013

Volumen

10.000 Quadratmeter

LPH

1-8