Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark Bürobau im Arabellapark

Bürobau im Arabellapark

PARADEBEISPIEL EINES MODERNEN REFURBISHMENTS / Das Gewerbe- und Bürogebäude aus dem Jahr 1981 wurde von OSA neu strukturiert und sämtliche Mieteinheiten wurden modernisiert. Das Objekt beinhaltet im Erdgeschoss Gastronomie-, Fitness- und Ladenflächen, im 1. bis 6. Obergeschoss Büroflächen und Praxen, sowie im Untergeschoss eine Tiefgarage. Das Gebäude verspringt in Grundriss und Schnitt, staffelt sich nach oben, so dass zahlreiche Terrassenflächen entstehen. Die amorphe Figur führt zu einem breiten Angebot an unterschiedlichen Flächenzuschnitten. Bisher wurden von OSA in verschiedenen Bauabschnitten etwa 8.000 m2 neuvermietete Fläche umgestaltet und nach den Wünschen der neuen Mieter ausgebaut. Das zukunftssichere Brandschutzkonzept ermöglicht freie Aufteilungen. Neue Raumkonzepte, moderne Technik, überraschende Foyers und eine hochwertige Ausstattung führten schnell zur Vollvermietung des Objekts.

Ort

München Bogenhausen

Bauherr

Institutioneller Investor

Zeit

2009 - 2013

Volumen

8.000 Quadratmeter

LPH

1-8